Törns

Wie bieten ein umfassendes Angebot an Törns an: Überführungstörns, Ferientörns oder Ausbildungstörns. Alles aus einer Hand.

Wir kombinieren Natur, Sport und Reisen und schaffen unvergessliche Erlebnisse. Aktives Mitsegeln, Sonne, Wind und das Meer könnt ihr bei uns auf der robust gebauten, grosszügig und umfangreich ausgestatteten SY Timanfaya geniessen, um euch aktiv zu erholen und vom Alltag auszuspannen.

Zudem bieten wir angehenden Skipper*innen die Möglichkeit, Meilentörns für ihre Hochsee-Ausbildung zu absolvieren und sich aktiv an der Schiffsführung, Navigation und anderen Disziplinen an Bord zu beteiligen. Die Törns mit der Timanfaya führen euch in vielfältige und anspruchsvolle Gebiete, hier ist eine sorgfältige und vorausschauende Planung sowie eine exakte Navigation unabdingbar.

Auch Törns für Familien mit Kindern sind an Bord der Timanfaya möglich. Sollte euch das interessieren, dann sendet uns eine entsprechende Anfrage. Wir werden dann mit euch zusammen einen Törn gestalten, der speziell auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet ist.

Komm mit auf einen Törn mit uns – die Welt wartet auf dich!

Unsere Reise führt uns im 2022 via Skandinavien in den Nordatlantik, die Färöer-Inseln nach Island. Eine Reise für alle, die auf Abenteuer und Entspannung aus sind und sich von der nordischen Natur faszinieren lassen möchten!

Ihr findet aktuelle und wichtige Informationen und Tipps für euren nächsten Segeltörn in den folgenden Abschnitten. Diese beinhalten Informationen zur An- und Abreise, Bordkasse, Verpflegung...

Bitte lest die Törnbedingungen. Diese beantworten sicher die eine oder andere Frage, die ihr zu den Törns habt. Die Törnbedingungen sind für alle Törnteilnehmer*innen verbindlich.

Im Übrigen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Swiss-Sailing-Club-Törns.

Wir wollen auch gerne Familien die Möglichkeit geben, zusammen das Segeln auf der Timanfaya zu geniessen. Dazu bedarf es aber einiger Voraussetzungen. Bei einem normalen Urlaubstörn ist es schwierig, kleine Kinder mit an Bord zu nehmen. Die Bedürfnisse der Familien mit Kindern und jene der Mitsegler ohne Kinder sind oft zu unterschiedlich, als dass es für beide Seiten ein tolles Segelerlebnis werden kann.

Weiter Infos findet ihr hier: Familientörns

Dieses sind Törns, bei welchen Startort und Zieldestination nicht immer identisch sind. Dabei gibt es, je nach Strecke und Windverhältnissen, mind. 1 Nachtüberfahrt. Diese Nachtfahrten können aber auch mehrere Tage dauern.

Wir bieten dir Gelegenheit, mit Boris, unserem geduldigen und erfahrenen Skipper, ein besonders lehrreiches Training zu absolvieren. Wir vermitteln dir in diesem Training die praktische Seemannschaft, das hat viel mit Handwerk zu tun.

Hier ist die Erholung und Entspannung das Hauptziel. Die Tagesetappen sind kürzer und so bleibt auch genügend Zeit für Erkundungen an Land, Baden und sonstige Freizeitgestaltung.

Auf Grund der Rückmeldungen unserer Mitsegler*innen werden wir sicher wieder in wärmere Regionen segeln. Momentan planen wir im Jahr 2023, uns entlang der französischen Atlantikküste wieder ins Mittelmeer zu verholen. Das Ziel wäre, über Gibraltar, Mallorca und Sardinien wieder mal nach Griechenland zu segeln. Genaueres können wir erst Mitte Sommer 2022 sagen.

zum Download hier klicken
Timanfaya-Törnplan-Island_2022.pdf

zum Download hier klicken
Packliste.pdf